GOVERNEUR
Ing. Carlos Lozano de la Torre
 
a
 
   + Mipymes (Mikro- kleine und mittlere Unternehmen)
   + Vergleichende Vorteile
   + Industrielle Infrastruktur
   + Investitionen
   + Regulierungsverbesserung
 
 
 
   Hauptseite > Das Machen von Geschäften

 
Industrielle Infrastruktur
 
Ab den 70 er Jahren und einhergehend mit schnellem Wachstum hat sich das Bundesland Aguascalientes durch die Entwicklung des industriellen Sektors, die Modernisierung der Dienstleistungenund und des Handels und den starken Impuls des Exports eine wirtschaftlich verändert.

Um dies zu erreichen wurden Entwicklungsstrategien entworfen, die während der letzten 20 Jahren meiner Meinung nach 3 Richtungsachsen hatten:

Erstens, die starke öffentliche und private Investition um eine Basisinfrastruktur zu schaffen und so die sozialen und produktiven Bereiche zu unterstützen.

Zweitens, die Schaffung eines Bildungssystems, das Arbeitskräfte hervorbringt mit den Kenntnissen und Fähigkeiten, die für den Fertigungssektor erforderlich sind.

Und drittens, die Promotion und Förderung derjenigen industriellen Bereiche, in denen Aguascalientes wesentliche vergleichende Vorteile hat.

Als Teil der Aktionen der ersten Richtungsachse und zur Förderung des industriellen Sektors wurde die Entwicklung eines Systems von Industrieparks beschlossen, die die effiziente Ausführung der Produktionsprozesse ermöglichen sollte.

Erinnern wir uns an die 60 er Jahre, als die nationalen Stadt- und Industrieentwicklungsprogramme als Ziel die industrielle Dezentralisierung der 3 größten Stadtgebiete des Landes hatten und, daraus folgend, die Förderung der industriellen Entwicklung der vergleichsweise weniger entwickelten Regionen. Aus diesem Grunde wurde die Treuhandschaft für Unternehmensgruppen , Parks, Industriegebiete und kommerzielle Zentren gegründet (FIDEIN – Fideicomiso de Conjuntos, Parques, Ciudades Industriales y Centros Comerciales).

Dank der Bemühungen des damaligen Gouverneurs Profesor Refugio Esparza Reyes wurde die Stadt Aguascalientes aufgenommen in die Reihe der Städte, die über ein Industriegebiet verfügen.

Dies wurde dann im November 1974 verwirklicht mit der Konstitution der Treuhandschaft Industriegebiet von Aguascalientes, die technisch und finanziell vom FIDEIN und der Landesregierung unterstützt wurde.

Nach über 20 Jahren hat sich dieser Pioniersaktnicht nur als richtig, sondern als die erfolgreichste aller derartigen Initiativen von Landesregierungen erwiesen, denn diese Treuhandschaft ist die einzige in ganz Mexiko, die nach der Anfangsinvestition rentable genug war um in 2 Jahrzehnten 3 verschiedene Industrieparks zu gründen.

Durch diese industrielle Entwicklung des Bundeslandes müssen neue Gebiete erschlossen werden, die die optimale Entwicklung des Industriesektors ermöglichen. Seit 1975 wird an der Einrichtung eines Industrieparksystems gearbeitet, das aus neun großen Gebieten mit insgesamt 776.6 Hektar für Industrie – und Dienstleistungsnutzung besteht.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile für die wirtschaftliche Entwicklung die unser Bundesland Ihnen bietet und besuchen Sie unsere Wirtschaftsabteilung unter der Leitung des Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung des Bundeslandes Aguascalientes.
 

http://www.aguascalientes.gob.mx/sedec
 
 Das Machen von Geschäften
+ Mipymes (Mikro- kleine und mittlere Unternehmen)
+ Vergleichende Vorteile
+ Industrielle Infrastruktur
+ Investitionen
+ Regulierungsverbesserung

 

® Alle Rechte vorbehalten - Regierung des Staates von Aguascalientes 2010-2016 Über die Homepage l Häufig gestellte Fragen Tel. (052) 01 800 900 2002